F&W Druck & Mediencenter

Heute rücken Fragen der Nachhaltigkeit immer mehr in den Fokus. Die zentrale Frage für uns ist dabei: "Ist ökologischer Druck möglich". In der Druckindustrie geht vieles nur mit Chemie, aber wieviel Chemie ist nötig? Kann man verschiedene Elemente und Stoffe ersetzen? Welche Möglichkeiten hat der Kunde und die Druckerei einen nachhaltigen und wirtschaftlichen Druck zu realisieren? Hier finden Sie Antworten und Informationen.

Bei allen Fragen zum Thema Nachhaltigkeit, Ökologie und Chemie im Druck können Sie sich jederzeit gerne direkt an mich wenden.

Benedikt Wild
bw@fw-medien.de
Tel. 08628-9884-14

Wir haben die Erde von unseren Kindern nur geborgt. Als Familienunternehmen wissen wir das mehr als alle Anderen. Wir selbst wollen einen Fußabdruck hinterlassen, in dem unsere Kinder weitergehen können. Die 3. Generation wächst bei F&W gerade heran. 

Mit unserem Handeln schädigen wir die Umwelt - das ist uns bewusst - jedoch versuchen wir den Schaden so gering wie möglich zu halten. Unsere wirtschaftliche Tätigkeit ist auf Fortbestehen ausgerichtet, genauso müssen wir auch handeln um in 50 Jahren zu den erfolgreichsten Druckhäusern in Europa zu gehören. 

 

Wir stellen uns den wichtigen Fragen. Wir wollen die Kommunikation über das Thema auf eine ehrliche und transparente Art gestalten. Wir wollen nicht mit dem Finger auf jemand zeigen, sondern Sie und andere Betriebe im graphischen Gewerbe darauf aufmerksam machen und Lösungen anbieten. Auch wir haben noch einen langen Weg vor uns

Zum
individuellen
Angebot

F&W verwendet Cookies, um Ihnen den bestmöglichen Service zu gewährleisten.
Wenn Sie auf der Seite weitersurfen stimmen Sie der Cookie-Nutzung zu. Mehr erfahren