F&W Druck & Mediencenter

Eines der schönsten Projekte der letzten Jahre. Wie bekommt man einen Katalog zum Leuchten? Unser Kunde wollte sein neues und exklusives Lampenmodell richtig in Szene setzten. Die Aufgabenstellung war schnell definiert, jedoch der Weg nicht. Bei solchen Anfragen müssen Lösungen erarbeitet werden, kreativ gedacht und das wichtigste, die Lust auf ausgefallene Projekte und Ideen darf genau so wenig fehlen wie die Leidenschaft.

Ok. Also 3 kleine rote LEDs auf den Titel? Oder unter den Titel? Geschützt wären Sie besser wenn sie nicht direkt draufkleben. Hm, dann evtl. mit einem 6-seitigen Umschlag. Und Batterien? Gute Frage… Ich denke wir machen noch eine Cello drauf, davor stanzen wir aber die Löcher für die LEDs. Ein-und Ausschalten? Sollt machbar sein… so in etwa waren unsere Gespräche mit dem Kunden

Dank vieler spannender Projekte hatten wir bereits alle nötigen Kontakte um mit unserem Kunden den ersten Prototypen zu bauen. Unser Kunde als Profi für LEDs und Strom, wir als Profi für das Papier und Verarbeitung.

Batterien:

Mit Enfucell fanden wir einen skandinavischen Hersteller, der uns helfen konnte. Batterien mit einer Höhe von unter 1mm – das klang gut. 3.0V Power – das sollte für mehr als 1.000 Anwendungen reichen.

Leuchtmittel:

LEDs waren hier die 1. Wahl. Sie lassen sich mit sehr wenig Energie betreiben und es gibt sie auch in der gewünschten Farbe.

Wiederstand:

Erstes Semester Elektrotechnik reicht bereits aus um die Gleichung zu lösen. Aber bitte Fragen sie nicht danach, das Projekt liegt schon wieder etwas zurück.

Leiterbahnen:

Als Träger für die Leiterbahnen kam ein Stück Folie zum Einsatz. Die Leiterbahnen kamen im Siebdruckverfahren mit leitender Farbe darauf.

Ein- und Ausschalten

Zum Ein- und Ausschalten kommt ein einfacher Knackfrosch zum Einsatz, er schließt den Stromkreislauf beim Drücken.

Kleber

Zum Befestigen der LEDs und des Wiederstandes kam ein leitfähiger Klebstoff zum Einsatz.

 

Die fertigen Panele wurden dann manuell in die Innenseite des 6-setigen Umschlages geklebt. Die LEDs punktgenau über die Öffnungen am Titel. Durch das Drücken des Knackfrosches wird der Stromkreislauf geschlossen und die Batterien leiten ihren Strom über den Wiederstand in die LEDs.

Gedruckte Elektronik steckt sicher noch in den Kinderschuhen, aber genau diese Art von Projekten sind notwendig um diese Technik weiterzuentwickeln.  

gedruckte Elektronik

gedruckte Elektronik bring das Objekt zum Leuchten

gedruckte Elektronik

gedruckte Elektronik

gedruckte Elektronik verarbeitet im Umschlag einer Broschüre

gedruckte Elektronik verarbeitet im Umschlag einer Broschüre

gedruckte Elektronik mit Leiterbahnen aus Silber

gedruckte Elektronik: Leiterbahnen aus Silber leiten den Strom

Gedruckte Elektronik: Leuchtmittel und Wiederstand mit leitfähigem Kleber 

Gedruckte Elektronik: Leuchtmittel und Wiederstand mit leitfähigem Kleber 

Beispiele gedruckte Elektronik

Zum
individuellen
Angebot

F&W verwendet Cookies, um Ihnen den bestmöglichen Service zu gewährleisten.
Wenn Sie auf der Seite weitersurfen stimmen Sie der Cookie-Nutzung zu. Mehr erfahren